Naturalistische Malerei an Fassaden, in Innenräumen und an der Staffelei

Wandmalereien im öffentlichen Raum besitzen eine starke Wirkung auf das urbane Umfeld. Um diese Wirkung positiv werden zu lassen, sollten einige Kriterien beachtet werden. Eine schnelle Erfaßbarkeit der Bildaussage ist dann wichtig, wenn das Gebäude hauptsächlich von daran vorbeifahrenden Menschen wahrgenommen werden soll. Liegt das Wandgemälde in einer verkehrsberuhigten Zone, kann es gerne eine Abfolge von Aussagen enthalten, da der Betrachter sich dort ausreichend Zeit nehmen kann, das Gemälde zu interpretieren.

 

Gut gemachte Innenraumgestaltungen öffnen Wände, schaffen Tiefe und völlig neue Raumwirkungen. Im Rostocker Zoo habe ich genau diesen Effekt in den Gehegen der Jaguare, der Löwen und bei den Zwergflußpferden erzielt.

 

Plain-Air oder in meinem Atelier entstehen Landschaftsgemälde, Portraits von Häusern und von Mensch und Tier mit großer emotionaler Ausstrahlung.